Kunst-am-Bach-2019 schwabentag-in-betzigau Zur Kunstakademie
Kulturkreis
Gemeinde Betzigau
Rotkreuzstr. 2
87488 Betzigau
Tel: 0831/57502-0

Kapelle Sankt Ulrich, Leiterberg

In den Jahren 1973 bis 1986 wurde in der Gemeinde Betzigau die Flurbereinigung durchgeführt. Zum Abschluss dieser Maßnahme beschloss die Vorstandschaft der Teilnehmer-gemeinschaft, eine Kapelle zu bauen und bestimmte als Standort das Zentrum des Ortes. Auf diesem Platz war schon vor 90 Jahren ein Kapellenbau geplant. Von 1908 an zahlte jede Leiterberger Familie, damals 48 Haushalte, 50 Pfennige,

bzw. 1 Mark in die Kasse der „Kapellenstiftung Leiterberg“. Bis zum 01.08.1918, der letzten Eintragung in das Kassenbuch, war das Kapital der Stiftung auf über

5 000 Mark angewachsen. In der folgenden Inflation ging dieses Vermögen verloren.

Bei einer Ortsversammlung im Januar 1988 erwählten die Anwesenden den Bistumsheiligen Sankt Ulrich zum Patron des Kirchleins. Er war Bischof von Augsburg und leitete in seinem Nebenamt als Abt das Kloster Kempten. Diesem schenkte er 952 anlässlich der Einweihung einer kleinen Kirche im Garten des Klosters neben anderen Gütern auch einen halben Hof in Leiterberg aus seinem Bistumsbesitz. So bestand vor über tausend Jahren eine direkte Beziehung zwischen Bischof Ulrich und Leiterberg.

Zur Übersicht

Gemeinde Betzigau
Rotkreuzstr. 2
87488 Betzigau
Tel: 0831/57502-0